Systems Engineering Network Munich e.V.

Was ist eigentlich Systems Engineering?

Technische Systeme werden immer komplexer und durch die zunehmende Vernetzung wird Schnittstellenmanagement immer mehr zum entscheidenen Erfolgsfaktor. Typische Ingenieursdisziplinen spezialisieren sich zunehmend, um mit dem technischen Fortschritt mithalten zu können.
Die komplexität heutiger Systeme und die hohen technologischen Anforderungen an diese Systeme erfordern jedoch die Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen.

Systems Engineering (SE) stellt Engineering-Methoden und Vorgehensweisen bereit, um komplexe soziotechnische Systeme zu entwickeln und zu integrieren.

Dazu konzentriert es sich auf die folgenden Kompetenzfelder:

Der typische Systemingenieur betrachtet Entwicklungsvorhaben auf der System-Ebene und führt spezialisierte Fachdisziplinen zum gemeinsamen Entwicklungsziel.

Das Systems Engineering Network Munich

Der Systems Engineering Network Munich (SENeM) e.V. wurde von Absolventen, des Master-Studiengangs Systems Engineering der Hochschule München, mit dem Ziel gegründet, um den "Systems Engineering"-Gedanken zu fördern und eine Plattform für alle SE-Interessierten im Raum Müchen bereit zu stellen.

Dazu organisiert SENeM verschiedene Veranstaltungen, vom Stammtisch bis zum Systems Engineering Symposium, im Raum München.

SENeM im Internet

Werden Sie SENeM-Mitglied!

Kontakt und Impressum

Systems Engineering Network Munich e.V.
c/o Hochschule München
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Lothstraße 64
80335 München

E-Mail: info@senem.org
Telefon: +49 (0)178 / 38 78 319
Telefax: +49 (0)3212 / 1054045

Eingetragener gemeinnütziger Verein mit den Vertretungsberechtigten:
1. Vorstand: Michael Anger
2. Vorstand: Martin Anger
3. Vorstand: Armin Kaiser
4. Vorstand: Andreas Martin

Sitz: München, VR 18888
Steuernummer: 143/222/50682